logo
 

Geselliger Anlass Illusoria-Land

Am Donnerstag, 14. Juni 2018 trafen sich sieben Mitglieder und ein Gast zum geselligen Anlass im Illusoria-Land in Hettiswil bei Hindelbank. Wir kamen in den Genuss einer individuellen Führung des Inhabers Sandro Del-Prete durch sein Museum für optische Täuschungen und Holografie und erhielten einen Einblick in diese faszinierende Welt.

Del-Pretes künstlerische Laufbahn begann an der Accademia di Belle Arti in Florenz. Uns wurde relativ schnell klar, welches die Lieblingstiere des Künstlers sind. Oder stecken doch eher der Akt und die Illusion als treibende Kraft hinter diesen Gemälden?! Alles was wir sehen, kann auch ganz anders gesehen werden. Illusion und Realität ist eine Frage der Wahrnehmung und die Wahrnehmung hängt unweigerlich von unserem Standpunkt ab. Im rotierenden "Desorientierungs-Tunnel" kam der eine oder andere "grafi-cömler" ins Schwanken. Krönender Abschluss bildete die Geschichte rund um eine Druse (Stein mit Edelsteinen im Inneren) in Form eines Totenkopfs. Die von Sandro Del-Prete ausgedachten Figuren Illusorius, Rudolf und dessen Verlobte Lucia trumpften in dieser Geschichte gross auf.

Nach der Führung nutzten wir das Abendessen im Restaurant Kreuz, in dessen Obergeschossen sich das Illusoria-Land befindet, um das Ganze zu verdauen. Gegen 22 Uhr löste sich die Teilnehmergruppe auf, um den Heimweg anzutreten.

Text: Dominic Kappeler, Bilder: Brigitte Kübli
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
 

© 2018 by Grafi_Com :: info@grafi-com.ch